Nine Knights wird zu Audi Nines

Nine Knights wird zu Audi Nines
Foto: Nine Knights

Die Audi Nines finden vom 9. bis 14. April 2018 in Sölden in Tirol statt und vereinen erstmals Slopestyle- und Snowcross-Elemente.

Seit ihrer Entstehung vor neun Jahren waren die Nine-Knights-Events immer von Innovation geprägt. Jedes Jahr brachte eine Neuerung mit sich. Der Drang nach Fortschritt führte 2011 zum ersten Nine-Queens-Event mit ausschließlich weiblichen Teilnehmerinnen, 2013 zu der Aufnahme von Snowboardern und 2017 zu Nine Royals. 2018 erlebt die Event-Serie nun ihre größte Evolution: Die Audi Nines.

Die Nine-Knights-Events lebten von ihrem einzigartigen Fundament aus familiärer Gemeinschaft und herausragenden sportlichen Leistungen. Auch die Audi Nines fördern den Sport und die Athleten, die durch ihre Leidenschaft und Hingabe Geschichte schreiben. Der Event bringt Sportler zusammen, damit sie ihre persönlichen Grenzen überwinden können. 2018 werden Athleten aus Skicross und Snowboardcross integriert.

Partnerschaft mit Audi

Neben der Partnerschaft mit Audi ist die Verschmelzung von Snowcross und Slopestyle in einem einzigen Kurs die größte Weiterentwicklung des Events. Das Konzept der Audi Nines kombiniert die besten Elemente aus beiden Disziplinen: Geschwindigkeit und Kreativität. Eine Gruppe von Slopestyle- und Snowcross-Athleten entwickelte die Sprünge und den Streckenverlauf im Oktober in einem Workshop, den der Titelsponsor im Audi Experience Center abhielt. Das genaue Design des SlopeX-Kurses wird Eventgründer Nico Zacek noch bekannt geben.

Die Audi Nines 2018 werden wie ihre Vorläufer als Medienevent durchgeführt: Eine Woche voller Film- und Foto-Shootings ab dem 9. April endet mit dem abschließenden Contest Day am 14. April. Der Event wird zum ersten Mal am Tiefenbachgletscher in Sölden stattfinden.


Die besten Offpiste-Ski 2018 im Test

Test: Racecarver 2018