Freeriden: Bruchharsch meistern

Survival-Strategie

Wie auf Daunen schwebt der Ski durch den Powder. Doch plötzlich ändert sich die Schneeoberfläche. Das Pulverweiß weicht eisigem Glanz. Unter lautem Knirschen brechen die Ski ein und laufen stur geradeaus: Bruchharsch, der Alptraum für jeden Freerider. Da hilft nur noch Vollgas oder die Bugs-Bunny-Technik – das Umspringen. Reduzieren Sie ihren Speed und springen Sie mit beiden Ski ab. Der gleichzeitige Stockeinsatz hilft Ihnen bei der Rotation. Drehen Sie in der Luft, landen Sie weich und schon geht’s weiter.